Veranstaltung

12.09.2018 bis 14.09.2018, 08:30 - 16:00 Uhr

Statistik als Instrument der Forschung

Zurück zur Übersicht

Sie befinden sich hier:

Wegen des für Anwender/innen kaum überschaubar großen Angebots statistischer Modelle wird neben der (1) Einführung in die Grundlagen der schließenden Statistik und (2) praktischen Übungen Wert gelegt auf die (3) Entwicklung einer „Pfadfinderkompetenz“ zum Auffinden passender Hilfen für eigene Analysen.
Das früher häufig verwendete Analysepaket SPSS ist seit einem Jahrzehnt nicht mehr auf dem Stand moderner statistischer Methoden und wird im Seminar nur gelegentlich und auf besonderen Wunsch herangezogen.

Ziel
Arbeiten mit R, Einübung der Suchpfade, Begründung des für die Fragestellung geeigneten statistischen Modells, Modellanalyse,
Interpretation und grafische Darstellung der Ergebnisse für eine Publikation.

Inhalte
Module
Modul 1: schließende Statistik und/mit R | Termin 1, Termin 2, Termin 3
Modul 2: Regression, linear | Termin 1, Termin 2
Modul 3: Regression, Logist. und Poisson | Termin 1, Termin 2
Modul 4: Baumanalyse | Termin 1, Termin 3
Modul 5: Survivalanalyse | Termin 1, Termin 2, Termin 3
Modul 6: Support vector machines | Termin 1, Termin 2, Termin 3
Modul 7: Varianzanalyse | Termin 2, Termin 3
Modul 8: Multi-Level-Modelle | Termin 3
Modul 9: Kontingenztafelanalyse | Termin 3
Modul 10: Large Scale Hypothesis Testing | Termin 1
Modul 11: Propensity Analysis | Termin 2
Modul 12: Nichtparam. und additive Modelle | Termin 3

Termin 1: 17.01. - 19.01.2018 / Code: C/0029/180117
Termin 2: 14.05. - 16.05.2018 / Code: C/0029/180514
Termin 3: 12.09. - 14.09.2018 / Code: C/0029/180912

Methoden
Präsentation und kontrollierte Eigenarbeit, praktische Übungen auch an eigenen Daten der Teilnehmer/innen

Ansprechpartnerin
Susanna Mittermaier
TEL 030 450 576 231
E-mail susanna.mittermaier@charite.de

Organisatorisches

Zeit:

08:30 - 16:00 Uhr

Ort:

Gesundheitsakademie

Zielgruppe:

Ärzt/innen, wissenschaftliche Mitarbeiter/innen

Teilnahmegebühr:

entfällt für Mitarbeiter/innen der Charité
390,00 € für externe Teilnehmer/innen


Zurück zur Übersicht