Veranstaltung

28.10.2020 bis 28.10.2020, 14:30 - 15:30 Uhr

Standardhygiene und Umgang mit isolierpflichtigen Patienteninnen und Patienten

Zurück zur Übersicht

Sie befinden sich hier:

Im Arbeitsalltag tritt immer wieder die Frage auf, ob alles Notwendige zum Eigenschutz und gleichzeitig zur Patientensicherheit getan wurde.

Das Team der Krankenhaushygiene der Charité bietet hierzu jährliche zentrale Hygieneschulungen für alle Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter mit Patientenkontakt an. Mit dieser Fortbildung erfüllen die Teilnehmenden die Richtlinie einer jährlichen Hygieneschulung entsprechend der Berliner Hygieneverordnung.

 

Ziel

Die Fortbildung dient der Aktualisierung des vorhandenen Wissens. Die Teilnehmenden erlangen Sicherheit, die richtigen Maßnahmen zum Eigenschutz und im Umgang mit isolierten Patientinnen und Patienten zu ergreifen.

 

Inhalte

Standardhygiene:

• Persönliche Schutzausrüstung

• Händehygiene

• Flächendesinfektion

Hygienemaßnahmen bei isolierpflichtigen Patientinnen und Patienten

 

Methoden

Vortrag, Fallbeispiele, Übungen

 

Kurscode: S 0090/201028

Organisatorisches

Zeit:

14:30 - 15:30 Uhr

Ort:

CVK, Audimax

Zielgruppe:

Alle interessierten Mitarbeiter*innen mit Patientenkontakt. Insbesondere Mitarbeiter*innen der NICHTpflegerischen/NICHTärztlichen Berufsgruppen wie Therapeut*innen, MDA, Mitarbeite*rinnen des Sozialdienstes des Transportdienstes

Teilnahmegebühr:

entfällt für Mitarbeiter/innen der Charité
30,00 € für externe Teilnehmer/innen


Zurück zur Übersicht