Veranstaltung

10.10.2018 bis 17.10.2018, 08:00 - 15:15 Uhr

Schulung für hygienebeauftragte Pflegekräfte

Zurück zur Übersicht

Sie befinden sich hier:

Mit diesem viertägigen Hygieneseminar aktualisieren und vertiefen die Teilnehmer/innen ihr Wissen als Hygienebeauftragte. Im Gespräch mit anderen Hygienebeauftragten lernen sie deren Bereiche und Erfahrungen kennen und können ein Netzwerk bilden, um untereinander Informationen auszutauschen.

Ziel
Die Teilnehmer/innen werden befähigt, das Hygienemanagement in ihren Bereichen zu gestalten. Hierfür lernen sie die Bedeutung der im Krankenhaus erworbenen Infektionen und deren Risiken für Patienten/innen kennen. Sie sind in der Lage, eine Steigerung der Compliance für die erforderlichen Hygienemaßnahmen in ihren Abteilungen zu erreichen.

Inhalte
• Gesetzliche und normative Regelungen zur Krankenhaushygiene
• Standardhygienemaßnahmen einschließlich ASH
• Aufgaben der hygienebeauftragten Pflegekraft einschließlich
Compliancesteigerung
• Grundlagen der Desinfektion, Sterilisation und Aufbereitung von
Medizinprodukten / Haut- und Schleimhautantiseptik
• Mikrobiologische Grundlagen / Krankenhaushygienische Untersuchungen
• Einführung in die Epidemiologie / Epidemiologie von MRE /
Ausbruchsmanagement
• Prävention und Maßnahmen bei Patienten/innen mit multiresistenten
Erregern
• Umgang bei Patienten/innen mit besonderen Erregern (ausgewählte
Beispiele)
• Prävention der vier häufigsten Krankenhausinfektionen (Wundinfektion,
Sepsis, Harnwegsinfektion, Pneumonie)
• Legionellen – Krankheitsbild und Prävention
• Hygieneanforderungen in Risikobereichen (z.B. OP, Endoskopie)
• Lebensmittel – und Küchenhygiene
• Prävention und Maßnahmen bei infektiösen Durchfallerkrankungen

Methoden
Vortrag, Fallbeispiele, Übungen

Kurscode: S 0088/181010

Organisatorisches

Zeit:

08:00 - 15:15 Uhr

Ort:

Gesundheitsakademie, SR 3, Oudenarder Str. 16, 13347 Berlin

Zielgruppe:

Hygienebeauftragte aus dem Pflegedienst der Charité

Teilnahmegebühr:

entfällt für Mitarbeiter/innen der Charité
490,00 € für externe Teilnehmer/innen


Zurück zur Übersicht