Veranstaltung

19.03.2018 bis 20.03.2018, 08:30 - 15:45 Uhr

Positiver Umgang mit Aggressionen - das eigene Verhalten steuern

Zurück zur Übersicht

Sie befinden sich hier:

Bitte beachten Sie, der 3. Tag (Reflektion) findet am 08. Mai 2018 statt und ist ebenfalls verbindlich.

Nach aggressiven Ausbrüchen von Patienten/innen, Angehörigen, Kollegen/innen und auch eigenen „Entgleisungen“ im Berufsalltag überlegen wir oft noch lange: Hätte die Situation anders laufen können? Was hat den Ärger und das aggressive Verhalten ausgelöst? Wie hätte ich mich anders verhalten können? Wie kann ich eine Eskalation verhindern?

Ziel
Im Vordergrund steht die Verbesserung des Arbeitsklimas durch offeneres Aussprechen des eigenen Standpunktes, der eigenen Interessen und der eigenen Gefühle. Die Teilnehmer/innen werden in der Veranstaltung erfahren, dass Konflikte im Vorfeld entschärft werden können, wenn das Verständnis und die Einfühlsamkeit für die anderen betroffenen Interaktionspartner/innen erhöht werden.

Inhalte
• Entstehung aggressiver Situationen analysieren
• Möglichkeiten zur Auflösung von verhärteten Fronten erarbeiten
• Gezielte Übungen zu schwierigen Gesprächssituationen
• Die kommunikative Kompetenz verbessern und die Selbstsicherheit erhöhen

Methoden
Kleingruppenarbeit, Rollenspiel mit praktischen Fallbeispielen aus dem Alltag

Kurscode: K 0007/180319

Der 3. Tag findet am 08. Mai 2018 statt.
Hinweis: Bitte beachten Sie, dass die Teilnahme am 3. Tag (Reflektion) ebenfalls verbindlich ist.

Organisatorisches

Zeit:

08:30 - 15:45 Uhr

Ort:

Gesundheitsakademie, Oudenarder Straße 16, 13347 Berlin, Haus A, Aufgang D 06, 1. OG, Seminarraum siehe Info-Tafel am Eingang

Zielgruppe:

Mitarbeiter/innen aus Klinik, Verwaltung und Forschung

Teilnahmegebühr:

entfällt für Mitarbeiter/innen der Charité
390,00 € für externe Teilnehmer/innen


Zurück zur Übersicht