Veranstaltung

28.10.2019 bis 21.11.2019, 09:00 - 17:00 Uhr

- AUSGEBUCHT - Erfolgreich Führen und Managen als Oberärztin bzw. Oberarzt

Zurück zur Übersicht

Sie befinden sich hier:

Die Übertragung der Position der Oberärztin bzw. des Oberarztes bedeutet die Übernahme einer besonders herausgehobenen Verantwortung. Die Aufgabe erfordert neben exzellenter fachlicher Expertise auch hervorragende Führungs- und Managementkompetenzen. Die wirtschaftlichen Aspekte der Klinik und die Systematik der Krankenhausfinanzierung machen zudem weitere spezifische Kenntnisse und Fähigkeiten unabdingbar.

Ziel
Die Teilnehmenden identifizieren sich mit ihrer Rolle als Führungskraft. Sie reflektieren und optimieren ihr eigenes Führungsverhalten und erhalten praxistaugliche und wirksame Führungswerkzeuge für ihren Klinikalltag. Im Rahmen eines Krankenhausplanspiels lernen die Teilnehmenden wie ein Krankenhaus als Unternehmen funktioniert und es finanziert wird. Sie erlangen mehr Souveränität in der erfolgreichen Anwendung relevanter Führungs- und Managementinstrumente.

Inhalte
Führungskompetenzen (3 Tage):
•Rollenverständnis und Aufgaben einer ärztlichen Führungskraft
•Führen durch wirkungsvolle Kommunikation und Führungswerkzeuge
•Selbstcheck zur individuellen Führungseffektivität
•Wirksame sowie relevante Führungsstile und -modelle
•Motivation und Bedürfnisse von Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern
•Umgang mit schwierigen Führungssituationen und Konfliktmanagement
•Führen von Gesprächen mit Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern
BWL und Managementkompetenz für Medizinerinnen und Mediziner (1 Tag):
•Makroökonomische Grundzüge des deutschen Gesundheitswesens, DRG-System, Krankenhausfinanzierung, Budgetverhandlung
•Mikroökonomische Zusammenhänge, Bilanz, Deckungsbeitragsrechnung, Quartalsberichte, Gewinn-und Verlustrechnung, Kennzahlen
•Krankenhausplanspiel als Praxismodell
Interne Prozesse und Organisationskompetenz (1 Tag):
•Zentrales Qualitätsmanagement System der Charité
•Dokumentation, Kodierung und Vergütung stationärer Leistungen
•Kooperation oder Korruption? Risiken und Konsequenzen aus der Zusammenarbeit mit der Pharmaindustrie; Grundlagen der Korruption; Arzneimittelwerbung; Compliance-Management der Charité
•Klinische Ethik und Fallberatung

Methoden
Vortrag, Moderation, Interaktive Präsentation, Teamarbeit, Diskussion, Fallbeispiele, Transferübungen, Planspiele/Simulation, Handout

Kurscode: F 0049/191028

Organisatorisches

Zeit:

09:00 - 17:00 Uhr

Ort:

SEMINARIS Campushotel Berlin

Zielgruppe:

Oberärztinnen und Oberärzte der Charité

Teilnahmegebühr:

entfällt für Mitarbeiter/innen der Charité
2500,00 € für externe Teilnehmer/innen


Zurück zur Übersicht