Veranstaltung

26.10.2018 bis 26.10.2018, 08:30 - 15:45 Uhr

Methodenworkshop – Einfache aktivierende Lehrmethoden

Zurück zur Übersicht

Sie befinden sich hier:

Ob Anatomie, Ernährungslehre oder ein anderes Fachthema. Nicht immer fällt es leicht, die Lernenden aktiv einzubeziehen und für den Stoff zu begeistern. Mit aktivierenden Lehrmethoden können Seminarinhalte munterer und wirksamer vermittelt und der Lernerfolg der Teilnehmer/innen gesteigert werden. Im Kurs werden eine Vielzahl von einfachen Methoden vorgestellt und erprobt, mit denen die Teilnehmenden auf unkomplizierte Weise zum Mitdenken, Mitmachen und Anwenden aktiviert werden können. Teilnehmer/innen dieser Veranstaltung können sich auf Methoden freuen, die das Lernen auslösen und eine Portion Leichtigkeit in den Seminarraum bringen.

Ziel
In diesem Kurs erweitern die Teilnehmer/innen ihr Methodenrepertoire. Sie lernen einfache aktivierende Methoden kennen und übertragen diese in ihre Kurspraxis.

Inhalte
• Prinzipien aktivierender Lehr-Lernmethoden
• Wahl der Methoden
• Methoden erproben und analysieren
• Methoden in die Praxis übertragen

Methoden
Didaktische Kurzeinführung, praktische Erprobung der Methoden, Übertragung in die eigene Lehrpraxis

Kurscode
D/0035/181026

Diese Veranstaltung ist für Dozenten/innen der Gesundheitsakademie kostenfrei.

Organisatorisches

Zeit:

08:30 - 15:45 Uhr

Ort:

Gesundheitsakademie, Oudenarder Straße 16, Haus A, Aufgang D 06, 13347 Berlin, Seminarraum 3

Zielgruppe:

Dozenten/innen aller Fachbereiche, die ihr Methodenrepertoire erweitern wollen

Teilnahmegebühr:

entfällt für Mitarbeiter/innen der Charité
160,00 € für externe Teilnehmer/innen


Zurück zur Übersicht