Veranstaltung

27.02.2019 bis 27.02.2019, 09:00 - 13:00 Uhr

Medikamentenschulung zur Delegation ärztlicher Tätigkeiten

Zurück zur Übersicht

Sie befinden sich hier:

Diese Veranstaltung richtet sich an alle Pflegenden, die im Rahmen der ärztlichen Delegation verordnete i.v. Medikamente verabreichen.

Ziel
Nach erfolgreicher Teilnahme an dieser Schulung verfügt die/der Pflegende über Kenntnisse zu den häufigsten Nebenwirkungen die für die tägliche Krankenbeobachtung nach einer Medikamentengabe relevant sind.

Inhalte
• Häufigste Nebenwirkungen, die unmittelbar nach der Applikation auftreten können
• Kenntnisse zu den häufigsten Wechselwirkungen, Kompatibilitäten, bzw. Inkompatibilitäten und Kontraindikationen
• Kenntnisse zu den einzelnen Lösungsmitteln zur Herstellung einer Kurzinfusion
• Kenntnisse zur Applikationsdauer und Geschwindigkeit
• Kenntnisse zur parenteralen Ernährung
• Kenntnisse zum Umgang mit/zur Pflege von zentral- und peripher venösen Verweilkathetern und Portsystemen

Methoden
Präsentation, Kurzvorträge, Unterrichtsgespräch

Kurscode: S/ 0055/190227-M

Organisatorisches

Zeit:

09:00 - 13:00 Uhr

Ort:

Gesundheitsakademie, Oudenarder Straße 16, 13347 Berlin, Haus A, Aufgang D 06, 1. OG, Seminarraum siehe Info-Tafel am Eingang

Zielgruppe:

Pflegende

Teilnahmegebühr:

entfällt für Mitarbeiter/innen der Charité
100,00 € für externe Teilnehmer/innen


Zurück zur Übersicht