Veranstaltung

25.11.2020 bis 25.11.2020, 09:00 - 13:00 Uhr

Medikamentenschulung zur Delegation ärztlicher Tätigkeiten

Zurück zur Übersicht

Sie befinden sich hier:

Diese Veranstaltung richtet sich an alle Pflegenden, die im Rahmen der ärztlichen Delegation verordnete i.v. Medikamente verabreichen.

 

Ziel

Nach erfolgreicher Teilnahme an dieser Schulung verfügen die

Pflegenden über Kenntnisse zu den häufigsten Nebenwirkungen, die für die tägliche Krankenbeobachtung nach einer Medikamentengabe relevant sind.

 

Inhalte

• Häufigste Nebenwirkungen, die unmittelbar nach der Applikation auftreten können

• Kenntnisse zu den häufigsten Wechselwirkungen, Kompatibilitäten, bzw. Inkompatibilitäten und Kontraindikationen

• Kenntnisse zu den einzelnen Lösungsmitteln zur Herstellung einer Kurzinfusion

• Kenntnisse zur Applikationsdauer und Geschwindigkeit

• Kenntnisse zur parenteralen Ernährung

• Kenntnisse zum Umgang mit/zur Pflege von zentral- und peripher venösen Verweilkathetern und Portsystemen

 

Methoden

Präsentation, Kurzvorträge, Unterrichtsgespräch

 

Kurscode: S 0055/201125-M

Organisatorisches

Zeit:

09:00 - 13:00 Uhr

Ort:

Fortbildungsakademie, Oudenarder Straße 16-18, 13347 Berlin, Aufgang B13 oder A15, 5. OG (Aufzug vorhanden)

Zielgruppe:

Pflegende

Teilnahmegebühr:

entfällt für Mitarbeiter/innen der Charité
100,00 € für externe Teilnehmer/innen


Zurück zur Übersicht