Veranstaltung

27.09.2019 bis 27.09.2019, 10:00 - 16:00 Uhr

Laserschutz - Auffrischungskurs nach OStrV für Laserschutzbeauftragte

Zurück zur Übersicht

Sie befinden sich hier:

Gemäß der Verordnung zum Schutz vor künstlicher optischer Strahlung (OStrV) müssen die Fachkenntnisse für Laserschutzbeauftragte alle fünf Jahre aktualisiert werden.

Ziel
Sie sind bereits als Laserschutzbeauftragte/r tätig und die Teilnahme an einem Laserschutzkurs liegt fünf Jahre zurück. In diesem Fall sind Sie nach §5 OStrV verpflichtet, Ihre Kenntnisse in einem erneuten Kurs aufzufrischen.

Inhalte
• Eigenschaften und Biologische Wirkung von Laserstrahlung
• Rechtliche Grundlagen
• Gefährdungen durch Laserstrahlung
• Grenzwerte und Laserklassen
• Schutzmaßnahmen
• Aufgaben und Verantwortung des Laserschutzbeauftragten
• Inhalte und Beispiele zur Gefährdungsbeurteilung
• Ärztliche Versorgung nach einem Laserunfall

Methoden
Kurzvorträge, Einbeziehung individueller Fragen

Kurscode
S 0097/190927

Organisatorisches

Zeit:

10:00 - 16:00 Uhr

Ort:

Gesundheitsakademie, Oudenarder Straße 16, 13347 Berlin, Haus A, Aufgang D 06, 1. OG, Seminarraum 14

Zielgruppe:

Laserschutzbeauftragte der Charité

Teilnahmegebühr:

entfällt für Mitarbeiter/innen der Charité
160,00 € für externe Teilnehmer/innen


Zurück zur Übersicht