Veranstaltung

19.09.2018 bis 19.09.2018, 09:00 - 12:30 Uhr

Grundlagen der Dokumentation und des G-DRG-Systems für Ärztinnen und Ärzte

Zurück zur Übersicht

Sie befinden sich hier:

Die korrekte Abrechnung der Behandlungsfälle ist eine wichtige Voraussetzung für den wirtschaftlichen Erfolg
einer Klinik. Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer lernen die Grundlagen von Dokumentation, Kodierung und Abrechnung kennen.

Ziel
Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer kennen die Klassifikationssysteme für Diagnosen und Prozeduren und können diese korrekt anwenden. Sie kennen den Aufbau des G-DRG-Systems und wissen um die Bedeutung einer korrekten und vollständigen Kodierung und können die Kodierungen der Kodierfachkräfte nachvollziehen. Die Teilnehmenden haben einen Einblick in MDK-Prüfungen und kennen die Bedeutung der Dokumentation für die Erlössicherung.

Inhalte
• Grundlagen von ICD- und OPS-Katalogen
• Deutsche Kodierrichtlinien
• Aufbau des G-DRG-Systems mit Fallpauschalenkatalog und Definitionshandbüchern
• Ärztliche Dokumentation im Spannungsfeld von medizinischen, forensischen und
sozialrechtlichen Anforderungen
• Inhalt und Umfang von MDK-Prüfungen

Methoden
Präsentationen, Diskussion, praktische Übung

S 0094/180919

Organisatorisches

Zeit:

09:00 - 12:30 Uhr

Ort:

Gesundheitsakademie, Oudenarder Straße 16, 13347 Berlin, Haus A, Aufgang D 06, 1. OG, Seminarraum siehe Info-Tafel am Eingang

Zielgruppe:

Ärztinnen und Ärzte

Teilnahmegebühr:

entfällt für Mitarbeiter/innen der Charité
80,00 € für externe Teilnehmer/innen


Zurück zur Übersicht