Veranstaltung

07.06.2018 bis 08.06.2018, 08:30 - 15:45 Uhr

Fairness in der Zusammenarbeit

Zurück zur Übersicht

Sie befinden sich hier:

Unfaires Verhalten kann zu Eskalationen führen und das Teamklima schädigen. Um Fairness in der Arbeit (wieder)herzustellen und zu pflegen und unfairem Verhalten keine Chance zu geben, ist die soziale Kompetenz aller Beteiligten gefordert.

Ziel
Die Teilnehmer/innen erhalten Unterstützung für die soziale Kompetenz im Erkennen und Überwinden von destruktiven Verhaltensweisen, die das Arbeitsklima belasten und die Zusammenarbeit erschweren oder gar verderben. Gefördert wird die Achtsamkeit für ein faires Zusammenwirken im Arbeitsalltag.

Inhalte
• Wenn Respekt und Wertschätzung auf der Strecke bleiben - Erscheinungsformen, Ursachen und Folgen unfairen Verhaltens
• Musterbildungen und ihre Auswirkungen erkennen
• Unfairem Verhalten begegnen - korrektive Strategien
• Die Zusammenarbeit fair gestalten - Fairness-Präferenzen und Eigennutz-Präferenzen
• Fairness im Meistern von Konfliktsituationen

Methoden
Referat/Theorie-Input, Analyse und Erörterung von Fallsituationen, themenzentrierte Kleingruppenarbeit, exemplarisches praktisches Üben

Kurscode: K 0033/180607

Organisatorisches

Zeit:

08:30 - 15:45 Uhr

Ort:

Gesundheitsakademie, Oudenarder Straße 16, 13347 Berlin, Haus A, Aufgang D 06, 1.OG, Seminarraum siehe Info-Tafel am Eingang

Zielgruppe:

Mitarbeiter/innen aus Klinik, Verwaltung und Forschung

Teilnahmegebühr:

entfällt für Mitarbeiter/innen der Charité
290,00 € für externe Teilnehmer/innen


Zurück zur Übersicht