Metanavigation:

Hier finden Sie den Zugang zur Notfallseite, Kontaktinformationen, Barrierefreiheits-Einstellungen, die Sprachwahl und die Suchfunktion.

Navigation öffnen

"Mir ist da etwas aufgefallen" Kommunikationstraining für beauftragte Pflegekräfte

 

Zielgruppe: Beauftragte des Pflegebereichs der Charité

Kurs-Format: Präsenzseminar

Dozent:in: Dipl.-Psych. Nicola Sakowski

Kursdauer: 1 Tag

Termine und Buchung: 05.12.2022

 

 


Sie befinden sich hier:

Beschreibung 

Beauftragte Pflegekräfte stehen vor der Herausforderung, ihre Aufträge sowie ihre Beobachtungen so zu kommunizieren, dass sie angenommen und umgesetzt werden. Mit Verhaltensweisen, wie z.B. Abwehr, Ignoranz oder Vorwürfen umgehen zu können sowie die eigenen Affekte steuern zu können sind Inhalte dieses Kommunikationstrainings.

Ziel

Kommunikative Kompetenzen sollen weiterentwickelt, die Teilnehmenden befähigt werden, schwierige Situationen so zu gestalten, dass beiderseitiges Verständnis und Kooperation entstehen können. Die Teilnehmenden lernen die eigenen Grenzen wahrzunehmen und zu steuern.

Inhalt

• Aspekte der wertschätzenden / gewaltfreien Kommunikation nach M. Rosenberg
• Kommunikationsmodell der Transaktionsanalyse
• Selbstmanagementtechniken in Stresssituationen

Teilnahmegebühr (intern)

Gebühr entfällt für Mitarbeitende der Charité

Teilnahmegebühr (extern)

160,00 €

Buchung 

Buchen Sie die Fortbildung mit einem Klick auf Ihren Wunschtermin:

05.12.2022

Sie haben noch keine Zugangsdaten für das Anmeldeportal der Charité-Fortbildungsakademie?
Dann registrieren Sie sich hier: https://seminare.charite.de.
Kehren Sie nach der Registrierung auf diese Seite zurück, um Ihren Wunschtermin zu buchen.