Hygiene-Symposium 2016 lockte 160 Gäste

"Hygiene – 24 gute Gründe heute hier zu sein"

Sie befinden sich hier:

Hygiene-Symposium 2016, Foto: Cornelia Dexheimer

Am 17. und 18. März 2016 fand das Symposium der 8. Hygienefachweiterbildung im Hörsaal des Instituts für Hygiene und Umweltmedizin statt.

Unter dem Titel "Hygiene – 24 gute Gründe heute hier zu sein" präsentierten die angehenden Hygienefachkräfte Zwischenergebnisse ihrer zweijährigen Fachweiterbildung. Anhand spritziger und kurzweiliger Fachvorträge wurden aktuelle Fragestellungen aus dem Bereich Hygiene behandelt - von A wie "Aktivieren Sie Ihre Firewall-Sepsisprävention" über D wie "Der Feind in meinem Bett – Bettenaufbereitung" bis W wie "Wie läuft's – Harnwegsinfektionen, die neue KRINKO Empfehlung 2015."

So erhielten die 160 Gäste einen umfassenden, breit gefächerten Eindruck des Arbeitsfeldes Hygiene. Unter den Gästen waren viele Fachleute, die das Symposium nutzten, um sich über aktuelle Hygiene-Themen zu informieren.

Der Prävention - dies machten alle Vortragenden deutlich - kommt eine immer größere Bedeutung zu. Fundiertes Wissen um die Vermeidung von Infektionen ist wesentlicher Faktor für die erfolgreiche Arbeit in Krankenhäusern.

Die Fachweiterbildung Hygiene ist eines von zahlreichen Angeboten des Bereichs Fort- und Weiterbildung der Gesundheitsakademie der Charité.