Ausbildung Gesundheits- und Krankenpflegehilfe

Sie interessieren sich für die Pflege? Die dreijährige Pflegeausbildung "Gesundheits- und Krankenpfleger/in" erscheint Ihnen "noch" als zu große Herausforderung? Dann stellt für Sie möglicherweise die Ausbildung zur/zum Gesundheits- und Krankenpflegehelfer/in genau den richtigen beruflichen Einstieg dar.

Sie befinden sich hier:

Berufsbild Gesundheits- und Krankenpflegehilfe

Das Ziel der Gesundheits- und Krankenpfl egehilfeausbildung ist die Versorgung kranker und pfl egebedürftiger

Menschen unter Anleitung und Verantwortung von Pfl egefachkräften in stabilen Pfl egesituationen.

Im Vordergrund steht die Wiedererlangung, Verbesserung, Erhaltung und Förderung der physischen und psychischen Gesundheit der zu betreuenden Menschen.

Dazu sind fachliche, personale, soziale und methodische Kompetenzen erforderlich. Sie unterstützen sie bei dem, was sie nicht mehr können, leiten sie zum selbständigen Umgang mit den Pflegeproblemen an und begleiten sie bei der Bewäl tigung der Situation von Krankheit und Pflegebedürftigkeit.

Die Selbstbestimmung der pflegebedürftigen Menschen wird grundsätzlich respektiert.

Aufgaben der Gesundheits- und Krankenpflegehilfe

Gesundheits- und Krankenpflegehelfer*innen führen als Mitglieder des pflegerischen/therapeutischen Teams Aufgaben unter Anleitung und Überwachung von Pflegefachkräften durch:

  • grundpflegerische Maßnahmen in stabilen Pflegesituationen
  • Mitwirken bei der Informationssammlung im Pflegeprozess, Fortschreiben des Pflegeberichts und Dokumentation der durchgeführten Tätigkeiten
  • Unterstützung pflegebedürftiger Menschen bei der alltäglichen Lebensgestaltung unter Beachtung der Biographie
  • Mitwirken bei der Patientenbeobachtung
  • Mitwirkung bei der Durchführung ärztlich veranlasster Verrichtungen, u.a.:
    • - Vitalzeichenkontrolle

      Medikamentengabe
      -
      s.c.-Injektionen...


Quelle:
Ausbildungs- und Prüfungsordnung für den Beruf der Gesundheits- und Krankenpflegehelferin und des Gesundheits- und Krankenpflegehelfers (KPH-APrO) in der Fassung der Bekanntmachung vom 10. August 2016.

Hinweis

Die staatliche anerkannte Ausbildung dauert 1 Jahr und beginnt im September jeden Jahres. Bewerbungen sind ganzjährig möglich.