Projekte

SpraBo ist ein gemeinsames Projekt der Charité Gesundheitsakademie und des Instituts für berufliche Bildung im Gesundheitswesen der Vivantes Netzwerk für Gesundheit GmbH.

Sie befinden sich hier:

Projekt Sprabo - Sprachkompetenz und Berufsorientierung

Das Projekt richtet sich an geflüchtete Menschen mit Interesse an einem Pflegeberuf. Hier finden Sie zukünftig alle aktuellen Informationen und Bilder über das Projekt.

Impressionen von Veranstaltungen - SpraBo Projekt

Start des Kurses SpraBo 2

In der Gesundheitsakademie der Charité begannen 12 Teilnehmerinnen und Teilnehmer aus Eritrea, Syrien, Armenien und dem Iran mit einem neuen Kurs. Im Juni 2017 gab es zunächst ausschließlich theoretischen  Unterricht, um auf die Praktika vorzubereiten.

Bei den Pflegepädagoginnen werden berufsbezogene (Deutsch)Kenntnisse erworben - die SpraBo Deutschlehrerinnen und Deutschlehrer bereiten intensiv auf Prüfungen der nächsthöheren Niveaustufen vor.

Auch pflegerische Grundlagenkenntnisse werden unterrichtet - Betten machen, Körperpflege und Mobilisation von Patienten werden miteinander geübt.

Feierlicher Abschluss des 1. SpraBo Kurses

Am 31. Mai 2017 fand im Festsaal des IbBG Vivantes die feierliche Übergabe der Zertifikate für die Teilnehmerinnen und Teilnehmer des ersten SpraBo Kurses statt. Von 10 Teilnehmerinnen und Teilnehmer der Charité schlossen neun den ersten Kurs erfolgreich ab. Sie absolvierten Praktika auf ausgewählten Stationen und konnten ihre Deutschkenntnisse erheblich verbessern. Zwei Teilnehmerinnen und Teilnehmer bekamen die Gelegenheit in einem Kurs der Krankenpflegehilfe an der Charité eine Ausbildung zu beginnen. Ein Teilnehmer wird bis zur Anerkennung seines Berufsabschlusses als Pflegehelfer im OP arbeiten, ein weiterer beginnt als Pflegehelfer in einem Seniorenwohnheim. Weitere Teilnehmerinnen und Teilnehmer werden sich durch einen Pflegebasiskurs weiter qualifizieren.

Nach den feierlichen Reden spielte die Band eines Teilnehmers: dort konnten alle ihrer Freude über den erfolgreichen Abschluss zum Ausdruck bringen.

Fest der Vielfalt am 30.05.2017

Der Vorstandsvorsitzende der Charité, Herr Professor Einhäupl, begrüßt Teilnehmerinnen und Teilnehmer des Projektes und Projektverantwortliche von SpraBo am zweiten Fest der Vielfalt am 30. Mai 2017. Professor Einhäupl hat als Schirmherr des Projektes die Integration geflüchteter Menschen an der Charité  zur "Chefsache" gemacht.

Kontakt

Heike Jacobi-Wanke

Pädagogische Mitarbeiterin

Christina Polzin

Pädagogische Mitarbeiterin